Wir lassen uns nicht mundtot machen!

Zensur Versuch des Metzger-Anwalts.


Während der aufgedeckte Schlachter sich nach aussen betroffen zeigt und von Aufklärung spricht, verschickt der Anwalt des Schlachthofes fleissig Briefe um die Information der Öffentlichkeit über die Zustände in dem Schlachthof zu behindern. Jüngst wurde versucht unsere Pressemitteilung löschen zu lassen.


Wir lassen uns nicht mundtot machen. Das sind wir den Tieren schuldig.