Unsere Forderungen an die Stadt Hamburg:

1) Schriftliche Bestätigung, dass keine neuen Versuche am LPT Neugraben genehmigt werden. 2) Entzug der Zuverlässigkeit für den Geschäftsführer des LPT. Keine Rochaden! 3)Transparenz über die momentan durchgeführten Versuche. 4) Abbruch der momentan durchgeführten Studien. 5) Beschlagnahmung der verbliebenen Tiere. Keine Lippenbekenntnisse! Kein Wahlkampfgetöse! Fakten, handeln, schließen. Absperren und Schlüssel in die Binnen-Alster. Teilt die Forderung Hamburg mit: https://www.hamburg.de/presse/kontakt/




SOKO Tierschutz e.V.

Bodenehrstraße 20

81373 München

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle