Herber Schlag in puncto Tierschutzgesetz

Gestern haben wir einen herben Schlag in Punkto Tierschutzgesetz erlebt, als im Amtsgericht Bad Iburg das milde Urteil gegen den ehemaligen Betreiber und seine zwei Mitarbeiter gesprochen wurde.

Der Medienhall war überragend und in die Empörung in ganz Deutschland zu spüren.

Mit uns gemeinsam haben sehr viel Menschen an die hunderten Opfer aus Bad Iburg gedacht. Wir werden diese Taten nicht vergessen. Wir haben den Opfern einen Namen gegeben.

Gemeinsam werden wir weiterkämpfen, für die Rechte der Millionen hilflosen Nutztiere, die gefangen in dem System der Tierausbeutung „leben“.