SOKO Tierschutz Bürgergespräch - Was ist los im LK Unna?

18.08.2021 Werne Kolpingsaal 19:00 - 20:30 Alte Münster Str. 12, 59368 Werne

Hier geht´s zur Facebook-Veranstaltung


Die Prügelszenen aus Werne, der brutale Transport der kranken Tiere und die Gefahr, dass Fleisch solcher Tiere verzehrt wurde, in Werne - Das massenhafte illegale Schächten, die Gewalt und die Gewissheit, dass illegal produziertes Fleisch in den Handel kam, in Selm.


Zwei große Tierschutzskandale innerhalb weniger Monate im Landkreis Unna: Behörden, die über Jahrzehnte gegen kriminelle Metzger versagt haben, die sich vor dem öffentlichen Ruf nach Aufklärung wegducken und ein System der Veterinärüberwachung, das zahllose katastrophale Zustände begünstigt.


Wir müssen reden, heißt es dann. Und dafür möchte SOKO Tierschutz ein Forum bieten. „Unsere Bürgergespräche gaben den Menschen in der Vergangenheit die Möglichkeit Klartext zu sprechen und endlich Antworten zu bekommen. Das möchten wir auch im Landkreis Unna erreichen“, so SOKO Sprecher Friedrich Mülln.


Auf dem Podium sind: Friedrich Mülln SOKO Tierschutz - Investigative Recherchen, Monika Berg - SOKO Tierschutz Bildmaterial Auswertung, Dr. Jochen Weins - Verein Tierärzte für verantwortbare Landwirtschaft.

Nach der Veranstaltung findet ab 20:45 Uhr eine stille Kerzen-Mahnwache vor der Metzgerei Mecke (Lippestraße) statt.


18.08.21 Werne Kolpingsaal 19.00 - 20:30 Freier Einlass ohne Reservierungsmöglichkeit. Presseplätze können reserviert werden: (presse@soko-tierschutz.org)

Die Veranstaltung wird auch per Livestream auf Facebook übertragen.


Bei der Veranstaltung herrscht eine FFP2-Masken-Pflicht. Bitte bleiben sie bei Krankheitssymptomen zu Hause.