SOKO Noteinsatz

Uns wurde von einer Person diese schwer verletzte, sterbende Kuh im Landkreis Stade ( Fredebeck) gemeldet: Ohne Gnade vom Bauer in Kälte und Regen verletzt zum langsamen Sterben abgelegt. Polizei und SOKO Tierschutz sind vor Ort gewesen. Das Tier wurde erlöst. Die Polizei hat sehr schnell und kompetent reagiert. Das Veterinäramt hat die Beschlagnahme und Obduktion des Tieres auf unsere Bitte angeordnet. Unsere Strafanzeige gegen den Tierhalter geht morgen raus. Das Ganze erinnert dramatisch an den Horror von Düdenbüttel. Sterbende Kühe versteckt hinter Ställen sind grausamer Alltag in der Milchindustrie. Der Link unten, unsere Aufdeckung im Landkreis Stade 2019 zum selben Thema:



https://www.youtube.com/watch?v=ykVGizpn2PM&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3kKX9ck5-7Qt6cfc2rimkQS_2BfwsTtkrZal6OdCmYBqNP0u3TvXD2cks