Schrecklicher Fund bei EDEKA

SOKO Aktivist*Innen halten immer die Augen offen. So auch als wir von einem Einsatz zurückkamen und im neuen Prestige EDEKA in München Unterföhring die kranken verfetteten Organe gefolterter Enten finden mussten.


Der EDEKA Markt Stadler + Honner verkauft also Foie Gras, die zu Recht als Praktik in Deutschland verbotene Tierquälerei, von der sich seit Jahrzehnten alle deutschen Supermarktketten distanzieren. Leider entdecken wir immer wieder bei EDEKA Ausreißer und haben das Gesamt-Unternehmen und die Firma Stadler + Honner aufgefordert, den Verkauf SOFORT zu stoppen und ein klares Bekenntnis gegen den Verkauf von Stopfleber abzulegen.


Proteste vor Ort behalten wir uns ausdrücklich vor. Helft mit und fordert ein klares Nein zur Gewaltmast für eine kranke Leber in einer teuren Dose.


info@stadler-honner.de

suedbayern@edeka.de

presse@edeka.de


Ps: Ist schon ziemlich verlogen mit saftigem Gemüse und Obst im Eingang zu werben. Dann schon konsequent: Großplakate voll Fäkalienseen, Kadaver und Käfigbatterien.