Der Metzger des Vertrauens...

Die Metzger, die für die grauenvollen Zustände im Schlachthof Fürstenfeldbruck verantwortlich waren, stecken jetzt hinter der Metzgerei Willibald in Odelzhausen. Im Werbebeitrag der Stadt vergisst man natürlich zu erwähnen, dass er und sein Bruder Strafverfahren wegen Tierquälerei am Hals haben und dass die Stelle als „Betriebsleiter“ mit dem Rauswurf und Polizeiverhören endete. Der Bruder quälte in seiner Position als Tierschutzbeauftragter ein Rind mit 250 V Stromschlägen, Mitarbeiter trampelten über Schweine, einem Schaf wurde gegen den Kopf getreten, Gewalt und Eschocker waren Alltag für die Biorinder. Wir hoffen immer noch, dass diese Menschen vor Gericht gestellt werden.






SOKO Tierschutz e.V.

Bodenehrstraße 20

81373 München

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle