Pflanzliche Alternativen

 

Vegan und lecker

Vegan ist in aller Munde und statt Tierqual gibt es nur noch die Qual der Wahl. Schnitzel, Wurst, Käse, Nougat, Eis und Joghurt: Vegan bedeutet Vielfalt ohne Leid und das Beste für Umwelt, Tier und Mensch.

Die Grundbausteine der veganen Ernährung sind Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Nüsse und Pilze. Das besondere Etwas sind jedoch die Schmankerl, die wir hier vorstellen. Von den Herstellern bekommen wir kein Geld, aber wir finden die Sachen lecker und denken, man sollte sie probieren.

 

Wurst und Schnitzel

Wheaty ist bio, bietet Schnitzel und Wurst und ist aus Weizen aus unserer Region. Aufgrund der massiven Abholzung des Regenwaldes verzichtet das Unternehmen bewusst auf Palmöl. Räucherfans wollen wir Wheatys Spacebars ans Herz legen. Erhältlich sind diese Produkte bei Rewe, Edeka, in Bio- und Naturkostläden, Reformhäusern sowie Vegan-Shops.

Außerdem zu empfehlen: Die Veggie Friends und die Edeka Eigenmarke. In ihnen steckt Weizen und Soja, beides gute Eiweißquellen. Diese Produkte gibt es bei Rewe und Edeka. Aber auch Aldi hat Fleischalternativen. Weizen- und Soja-Unverträglichkeit? Dann testen Sie das Pflanzenfleisch auf Erbsenbasis von Proviand bei Rewe.

Zum Grillen und braten eignen sich die Würstchen und Patties von Beyond Burger.

 

Pflanzenmilch

Pflanzliche Milch hat viele Vorteile. Sie enthält zum Beispiel kein Cholesterin und keinen Eiter, ist milchzuckerfrei und damit für Menschen mit Laktoseintoleranz (15% der Bevölkerung) geeignet. Sie ist fettarm und enthält hochwertige Fettsäuren. Es gibt Pflanzenmilch auf Basis von Soja, Mandel, Haselnuss, Kokosnuss, Reis, Hafer, Cashews, Hanf, Macadamia oder Dinkel in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wie Vanille, Schoko oder neutral. Marktführer sind die Marken Alpro und Provamel (Bio), es gibt aber auch viele weitere Marken wie z.B. Oatly. Wo? In Supermärkten, in Bio- und Naturkostläden, Reformhäusern sowie Vegan-Shops.

 

Joghurts und Puddings

Es gibt zahllose Joghurtsorten von Natur über Erdbeere, Rhabarber und Mango bis hin zu Zitronenkuchen und auch die Auswahl an Pudding erstreckt sich von Vanille über Karamell bis Schoko. Marktführer sind auch hier Alpro und Provamel (Bio), aber auch Sojade (französische Sojabohnen) oder Joya (mit Sojabohnen aus Österreich) sind empfehlenswert. Wo gibt es die leckeren Joghurts und Puddings? In fast jedem Supermarkt, in Bio- und Naturkostläden, Reformhäusern sowie Vegan-Shops.

 

Margarine und Butter

Alsan schmeckt leicht, mild und kommt Butter sehr nahe. Sojola ist palmfettfrei und wird aus Sojabohnen hergestellt. Sie eignen sich als Brotaufstrich, zum Braten, Backen und Kochen.

Wo es sie gibt? Im Supermarkt, in Bio- und Naturkostläden, Reformhäusern sowie Vegan-Shops.

 

Käse

Der Hauptbestandteil von Wilmersburger Pflanzenkäse (konventionell und in bio erhältlich) ist Kokosöl. Auf Palmfett wird bewusst verzichtet. Wilmersburger gibt es als Scheibenkäse in verschiedenen Sorten, sowie als Pizzaschmelz und Block-käse. Wo? Bei Rewe, Edeka und Netto sowie in Bio- und Naturkostläden, Reformhäusern und Vegan-Shops.

Für Feinschmecker ist "Happy Cheeze" zu empfehlen: Handgemachter Cashewkäse aus einer kleinen Manufaktur in Cuxhaven, der ganz ohne Aromen und Geschmacksverstärker auskommt. Bezugsquellen: Internetbestellung oder vegane Supermärkte.

Und es gibt noch viele weitere Marken wie z.B. violife oder Simply V, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

 

Süßigkeiten

Die Zeiten, in denen es außer Bitterschokolade und Studentenfutter für Veganer nichts zu naschen gab, sind definitiv vorbei. Mamba, der Klassiker unter den Kaubonbons, ist beispielsweise vegan. Ebenso wie Manner-Schnitten, der Kult-Keks Oreo, Edekas Kokos-Flocken, Ritter Sport Marzipan oder Pasta Frutta von Haribo. Vegane Gummibärchen bekommt man im Bioladen, in der Apotheke oder in speziellen Gummibärchenläden.

Auch Eiscreme ist kein No-Go: Wer z.B. Cornetto kennt, wird Valsoia lieben. Geschmacklich kein Unterschied und es gibt sogar den Schokohappen am Ende. Zudem bietet Valsoia auch eine Magnum-Variante an. Wo? Bei Edeka, Famila, Globus, Marktkauf und Real. Ein ähnliches Soja-Eis gibt‘s bei Kaufland. Ben&Jerrys, Magnum Almond, Alpro, Luve bieten auch vegane Eissorten.

Allen Nuss-Schokoladen-Fans empfehlen wir Vego. Der Riegel ist bio, fairtrade und ein echtes Geschmackserlebnis aus Haselnusspaste, Kakaocreme und ganzen Haselnüssen. Diesen Leckerbissen gibt es bei Rewe, Globus, in Bio- und Naturkostläden, Reformhäusern sowie Vegan-Shops.

Ebenfalls ein Traum: Vegane, bio-faire Schokolade von iChoc in den vier Sorten White Nougat Crisp, White Vanilla, Almond Orange und Choco Cookie. Erhältlich bei: dm, in allen Rewe City Märkten und vielen weiteren Rewe-Filialen, bei der Confiserie-Kette Hussel, Famila Nordost, in Bio- und Naturkostläden, Reformhäusern sowie Vegan-Shops. Und die Rapunzel Nirwana können wir auch jedem Schoko-Fan ans Herz legen.

 

Spaghetti mit Pesto
SXVM6901a.jpg
DSC_4548w.jpg
IMG_7721f.jpg
DSC_7383t.jpg
DSC_1025x.jpg
IMG_7464f.jpg
DSC_1002m.jpg
IMG_7550p_edited.jpg
Süßes Frühstück
Süßes Frühstück
Tortellini mit Parmesan
Tortellini mit Parmesan
Schnitzel mit Kartoffeln
Schnitzel mit Kartoffeln
Sandwiches
Sandwiches
Schokoladentorte
Schokoladentorte
Pancakes
Pancakes
Burger mit Pommes
Burger mit Pommes
Curry mit Reis
Curry mit Reis