SOKO ADVENTSKALENDER Türchen Nr.14

»Adama« Die Firma Makhteshim, die heute unter dem Namen Adama firmiert, führte Tierversuche mit dem Pestizid MCW2 im Rahmen der akuten Toxikologie an Ratten am LPT durch. Die Studiendaten wurden nicht veröffentlicht. Im Rahmen der Entwicklung und Zulassung wurden zahllose Tierversuche an weiteren Tierversuchslaboren durchgeführt. Das Pflanzenschutzmittel wird z.B in den USA bei der Produktion von z.B Tomaten und Erdbeeren verwendet. Fragt diese Firma doch mal ganz sachlich, aber nachdrücklich, wie sie jetzt und zukünftig zum LPT stehen und wie sie die Glaubwürdigkeit der Studienergebnisse einstufen, nachdem schon der fünfte Ex-Mitarbeiter über mutmaßliche Manipulationen berichtet hat! Wie sicher sind die Ergebnisse wirklich? Welche Verantwortung trägt die Adama? Wie konnten sie die Zustände am LPT tolerieren? Kontakt: office@adama.com info@de.adama.com Quelle: https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F


Klickt auf den Link um das Video ansehen zu können:


https://www.facebook.com/sokotierschutz.ev/videos/564420884290534




SOKO Tierschutz e.V.

Bodenehrstraße 20

81373 München

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle