Oberallgäu: Polizei bittet um Mithilfe Männliche Kälber Kadaver im Gebüsch.

Immer wieder werden besonders männliche Kälber illegal entsorgt. Wir fanden sie schon in Güllegruben, hinter Milchviehanlagen oder verscharrt im Wald. In einem aktuellen Fall in Bayern ruft die Polizei zu Mithilfe auf. Wer hat Hinweise darüber, wer, wann zwischen Hettisried und Waggen tote Kälber einen Hang hinab geworfen hat. Dabei möchten wir noch einmal daran erinnern, dass wir eine Belohnung von 7000 EUR ausgesetzt haben, für Hinweise, die zur Überführung von Personen führen, die männliche Kälber in der Milchbranche illegal töten.


https://www.bsaktuell.de/105114/altusried-verendete-kaelber-unsachgerecht-entsorgt/?fbclid=IwAR1Q01Zqh0HKu09pot6L8VBw5bpwksXk9EyWWNyPLjm7BH7D61PhfLpI4HM



SOKO Tierschutz e.V.

Bodenehrstraße 20

81373 München

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle