Wurde zu mindestens dieser Tierquäler inzwischen aus dem Todeslabor entfernt?


Die Leute fragen uns ja immer, ob in diesen Labors nur Monster arbeiten. Das wäre zu einfach, die meisten sind Menschen, die aus Arbeitsnot oder problematischen Verhältnissen in solche Labors kommen und in einem starken Abhängigkeitsverhältnis stehen. Bei diesem Typen ist das anders (klickt auf das Bild um das Video zu sehen). Seit Jahren ist unter den Mitarbeitern bekannt, dass er seinen Frust und seine Aggressionen an Tiere auslässt. Man sprach davon, er hätte einen Affen den Kopf grün und blau geschlagen, er beschimpfte die Tiere, er bedrängte und stresste einen Affen mit einem Besenstil, er schlug einen Affen absichtlich gegen die Türkante, drohte mit Schlägen mit einer Eisenstange, provozierte und ärgerte ein Tier aus Langeweile und Vergeltung für dessen Widerstand. Er sollte genau wegen solcher Aktionen nicht mehr zu den Hunden und wurde zu den Affen versetzt. Eine Mitarbeiterin sprach ihren Frust über den Mitarbeiter aus: " Wenn du meinst du willst solche Vorfälle melden Frau ..., wäre der Ansprechpartner, Ich habe das mal gemacht, als ich so was mitgekriegt habe, es interessiert keinen". Wir haben den starken Verdacht, dass dieser Typ dort immer noch auf die Affen losgelassen wird. Unsere Lösung: LPT schließen. Dann erübrigt sich auch die Sache mit diesem Sadisten.


Hier das Video zum ansehen:


https://www.facebook.com/sokotierschutz.ev/videos/750133815449788/?__xts__[0]=68.ARCA-yiSlyGm67H5NjRj8cOkwF-ZyExxLMKqIPkSdRf51CRxVjBN1BNaiK5b7RXsqw1rRc5JGkaRpAhrBA_7uSbCSLpeVFyNSteEXcyPVcw7tN3cR-bWxCwVXn_dxFqWU0-8Vn3NuU-c0FeyvkkbIgdoi7dbqu35NxpCcdLMKPubXIntAcQN1xN2D6jvozD9Ijlpg2GAkp_f4nWYWW8u5_V2PMw14E4T83fwDjTCjiFkAMWcULqCPbWP5YFpE-EPR1DUg-9IPDVK8wxBXaReN_-C4nt7nb64yMJW6Rn-61Fptf44-TPTJ1_97XkVAQvoxDwAyW62gdcANWkaB33obIiTpQbQ2O-gKxY






SOKO Tierschutz e.V.

Bodenehrstraße 20

81373 München

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle