Tierquälerei muss bestraft werden - Demo zum Prozessbeginn Schlachthof Düdenbüttel

Wir treffen uns am 21.11.2022 um 8.30 Uhr vor dem Amtsgericht WilhadiKirchhof 1, in 21682 Stade


Nach über drei Jahren wird der Fall Maretzki aus Düdenbüttel vor dem Amtsgericht Stade verhandelt.

Der Schlachthof hatte systematisch kranke, schwer verletzte Tiere und unter rechtswidrigen Umständen bereits tot angelieferte Tiere geschlachtet. Völlig zerstörte Milchkühe wurden bei vollem Bewusstsein von Schlachthof-Mitarbeitern mit Seilwinden in die Tiertransporter geschleift.


Hier zur Aufdeckung:

https://www.youtube.com/watch?v=ykVGizpn2PM&t=5s




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Staatsanwaltschaft fordert 2 Jahre und 10 Monate und 2 Jahre 6 Monate für die zwei Täter! Das würde Knast bedeuten!