top of page

Tierärzte Prozess Tag 3

Spitz oder Stumpf

So eine Frage beschäftigten uns letzte Woche vor Gericht. Nein nicht beim Staatsanwalt. Der Schlachter Chef B hatte nämlich ausgesagt, dass er die Forke extra stumpf geschliffen habe, dass man den Tieren nicht schadet.

Mit dieser Mistgabel wurde brutal auf Kopf und Körper der Tiere eingestochen. Die eigentliche Frage: Wo waren die verdammten Tierärzte? Warum schrieben sie nicht eine Strafanzeige nach der nächsten? Warum schrieben sie scheinbar gar nichts auf? Wie können die Tierärzte Herr E und Frau S noch in den Spiegel blicken?

Heute werden Viehhändler, die reihenweise kranke bzw verletzte Kühe brachten und ein Bio Landwirt vernommen. Letzterer hatte laut eigener Aussage ein angeliefertes Rind mit einem Hammer erschlagen und fragte nach, ob das jemand merkt. Eine Expertin ist auch noch Zeuge.