Tatort Milchindustrie - das Schicksal der unsichtbaren Kälber.

Für die Milchindustrie sind Kälber inzwischen nur noch Abfall. Kein Betrieb kann sich jedes Jahr verdoppeln. Die männlichen Kälber der Turborassen sind überflüssig. Die Schlachter wollen die Kälber nicht mehr, die Viehhändler nehmen sie höchstens noch gratis. Wir finden die Kadaver in Straßengräben, auf Misthaufen, skelettiert hinter Höfen oder in Güllegruben. Denn nur die Milch macht’s..... Pflanzenmilch macht sowas übrigens nicht!




SOKO Tierschutz e.V.

Bodenehrstraße 20

81373 München

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle