SOKO ADVENTSKALENDER Türchen Nr.13


»Medizinische Universität Wien« Nach einer Studie mit Beagle-Hunden am LPT hat die Uni Wien ganz aktuell schon wieder Studien am LPT im Auftrag durchführen lassen. Mäuse, Ratten und Minischweine wurden in einer Reihe von toxikologischen Experimenten eingesetzt, um die Sicherheit einer neuen Creme zur Behandlung von diabetischen Fußgeschwüren zu testen. Mäuse und Minipigs wurden dreimal pro Woche für 4 Wochen vor dem Tod mit dem Medikament injiziert, Ratten wurden einmal mit dem Medikament injiziert und für 2 Wochen beobachtet oder 3 Tage lang verschiedenen Verhaltenstests unterzogen und Mäuse ließen sich die Creme 3 Tage lang täglich an den Ohren einreiben und wurden auf allergische Reaktionen untersucht. Alle Tiere wurden während der Experimente allein in Käfigen gehalten und am Ende getötet und seziert. Wie sicher ist wohl die Anwendung dieser Creme? Fragt die Uni doch mal ganz sachlich, aber nachdrücklich, wie sie jetzt und zukünftig zum LPT stehen und wie sie die Glaubwürdigkeit der Studienergebnisse einstufen, nachdem schon der fünfte Ex-Mitarbeiter über mutmaßliche Manipulationen berichtet hat! Wie sicher sind die Ergebnisse wirklich? Welche Verantwortung trägt die Medizinische Universität Wien? Wie konnten sie die Zustände am LPT tolerieren? Kontakt: Öffentliche Vertretung der MedUni Wien: - Rektor der Uni Wien: Prof. Dr. med. Markus Müller, buero-universitaetsleitung@meduniwien.ac.at - Vizerektorin für Forschung und Innovation: Dr. Michaela Fritz, vr_forschung@meduniwien.ac.at Beteiligte Departments/Abteilungen: - Klinische Abteilung für Thoraxchirurgie, Leitung: Prof. Dr. Walter Klepetko, walter.klepetko@meduniwien.ac.at - Klinische Abteilung für Kardiologie, Leitung: Prof. Dr. Christian Hengstenberg, ardiologie@medunwien.ac.at - Department of Laboratory Medicine, Leitung: Prof. Dr. Oswald Wagner, oswald.wagner@meduniwien.ac.at - Department of Dermatology, Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Weninger, derma@meduniwien.ac.at Autor*innen des Papers: Dr. Alfred Gugerell Division of Thoracic Surgery, Medical University of Vienna Department of Cardiology, Department of Internal Medicine II, Medical University of Vienna alfred.gugerell@meduniwien.ac.at PDDr. Svitlana Demyanets Department of Laboratory Medicine, Medical University of Vienna svitlana.demyanets@meduniwien.ac.at Bernhard Moser, MD Division of Thoracic Surgery, Medical University of Vienna bernhard.moser@meduniwien.ac.at Prof. Dr. Michael Mildner Research Division of Biology and Pathobiology of the Skin, Department of Dermatology, Medical University of Vienna Prof. Dr. Michael Mildner Research Division of Biology and Pathobiology of the Skin, Department of Dermatology, Medical University of Vienna michael.mildner@meduniwien.ac.at Prof. Dr. Hendrik J. Ankersmit Division of Thoracic Surgery, Medical University of Vienna hendrik.ankersmit@meduniwien.ac.at Weitere nicht-universitäre Partner: MC Toxicology Consulting GmbH Drug and Chemical Safety Research & Toxicology, Consultant, Alland, Austria Synlab, Birsfelden, Switzerland Red Cross Blood Transfusion Service of Upper Austria, Linz, Austria Quelle: https://www.nature.com/articles/s41598-019-42057-5


Klickt auf den Link um das Video ansehen zu können:


https://www.facebook.com/sokotierschutz.ev/videos/454861922114958






SOKO Tierschutz e.V.

Bodenehrstraße 20

81373 München

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle