Medienberichte über den größten Tierschutzprozess der deutschen Geschichte

Für den größten Tierschutzprozess der deutschen Geschichte stellt das Amtsgericht Bad Iburg (warum auch immer ein Fall solcher Brisanz dort verhandelt wird) sage und schreibe mickrige neun Plätze für Journalist*Innen zur Verfügung. Gerade einmal ein TV Team darf bisher rein.