Gerechtigkeit für die Opfer von Bad Iburg

DONNERSTAG, 25. AUGUST 2022 VON 13:00 BIS 15:00

Wir fordern Gerechtigkeit für die Opfer von Bad Iburg.

Der Prozess wird jetzt seit 2018 in die Länge gezogen, die Hauptverhandlung gegen den Betreiber steht kurz bevor.

Der Schlachthof Temme in Bad Iburg war der Mittelpunkt einer kriminellen Vereinigung aus hunderten Bauern aus der Milchindustrie, zwei Dutzend Viehhändlern aus ganz Deutschland und den Hauptverantwortlichen im Schlachthof. Das Ziel war es maximalen Profit aus tausenden schwer kranker, schwerst verletzter und nicht transportfähiger Kühe zu gewinnen. Der Fall Bad Iburg ist das größte Verbrechen gegen Tiere, dass in Deutschland je aufgedeckt wurde.

Zahlreiche Täter wurden verurteilt, sind aber weiterhin im Geschäft.

Nun kommt der Prozess gegen die Hauptverantwortlichen des Falles Wir wollen ein Zeichen setzten, dass die schwachen Strafen ein Ende haben müssen und nur eine lange Haftstrafe ein kleiner Schritt in Richtung Gerechtigkeit sein kann.

Zur Aufdeckung:

https://vimeo.com/483565250

https://youtu.be/hWdGR-pQcgA

Wir treffen uns am Tränenbrunnen/ Große Straße in der Osnabrücker Innenstadt.